• Über 98% zufriedene Kunden
  • Bearbeitbare MS Word-Dokumente
  • Zufrieden oder Geld zurück

Jobsuchmaschinen im Test – die Übersicht

Jobsuchmaschinen im Test

© Natis - Fotolia.com

Eine Woche lang beschäftigten wir uns dabei mit den Themen „Jobs, Stellenangebote, Karriere und den passenden Jobbörsen“ und wurden während unserer persönlichen Jobsuche mehr als fündig. Jede Seite konnte uns dabei auf ihre Weise überzeugen und somit einen Platz in unserem Ranking einnehmen. Die unterschiedlichen Platzierungen sind dabei auf feine, aber bedeutsame Eigenschaften zurückzuführen, welche letztendlich ausschlaggebend waren und in der folgenden Übersicht noch einmal zusammengefasst werde.


Platz 5  – Kimeta die vertikale Jobsuchmaschine

Kimeta ist eine vertikale Jobsuchmaschine, welche sich durch ihre einfache Gestaltung und leichte Bedienung bei vielen Usern schnell zum Liebling entwickelt hat. Um heutzutage mit den großen Jobsuchmaschinen mithalten zu können, bedarf es mittlerweile mehr als eine ordentliche Suchfunktion. Das Potenzial für einen ernst zu nehmenden Kontrahenten hat Kimeta ohnehin und überzeugt. Jobs und Stellenangebote gibt es bei Kimeta in Hülle und Fülle. Letztendlich werden diese durch eine riesige Auswahl sowie eine bodenständige Suchmaschine abgerundet. Für einen Platz an der Spitze wäre eine Entwicklung und Ausweitung ihres Angebotes jedoch unumgänglich.

Hier geht es von der Übersicht zum Test der Jobbörse: -Kimeta-


Platz 4 – Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit

Die Vorteile der hauseigenen Jobsuchmaschine der Arbeitsagentur (BA)  sind schnell gefunden. Durch den langen Bestand ihrer Arbeit und ihre führende Rolle als Jobvermittler in Deutschland ist ihr Sortiment, was die bundesweite Suche angeht, unschlagbar. Aufgrund ihrer zusätzlich effizienten Suchmaschine sind Arbeitsplätze somit selbst in den kleinsten Ortschaften auffindbar. Abschließend macht sie einen einwandfreien Gesamteindruck und nimmt einen bodenständigen 4. Platz ein. Abenteuerlustige Jobsuchende, welche auch internationale Jobs in Erwägung ziehen und nicht auf Ratgeber sowie andere Features verzichten wollen, könnten jedoch eine unserer nächsten Platzierungen vorziehen.

Hier geht es von der Übersicht zum Test der Jobbörse: -Arbeitsagentur (BA)-


Platz 3 – Stellenmarkt von meinestadt

Der Stellenmarkt von meinestadt erkämpfte sich Platz 3 in unserem Ranking und kann somit in einem Atemzug mit der Creme de la Creme der Jobbörsen genannt werden. Dieses Bild ergab sich jedoch überraschend, da meinestadt als Städte-Portal und nicht als Jobsuchmaschine Bekanntheit erlangte. Doch auch sie konnte uns durch ein riesiges Angebot bekehren und uns durch ihre verschiedenen Suchvarianten begeistern. Sehr eindrucksvoll blieben dabei die zahlreichen Ratgeber sowie die eigene Suchmaschine für Lehrstellen (Ausbildungen, Praktika) in Erinnerung. Vor diesem Hintergrund ist meinestadt auch Berufsanfängern wärmstens zu empfehlen und voll von Jobs bzw. Stellen, welche auf die richtigen Bewerber warten.

Hier geht es von der Übersicht zum Test der Jobsuchmaschine: -meinestadt-


Platz 2 – Jobsuche mit StepStone

Wer sich schon einmal auf eine Jobsuche im Internet begeben hat, wird nicht an dem Namen StepStone vorbeigekommen sein. Letztendlich bleibt nur zusagen, dass dies aus gutem Grund der Fall ist. Auf StepStone werden dem User neben einem tief greifenden Suchverfahren diverse internationale Domains geboten, welche sogar die Jobsuche im Ausland abdecken. Besonders einprägsam sind darüber hinaus die zahlreichen Artikel, welche wichtige Aspekte des Berufslebens behandeln, wie auch die verschiedenen Channels, die jedem Suchenden einen genauen Überblick über das gewünschte Berufsfeld verschaffen. StepStone nimmt somit den 2. Platz in unserem Ranking ein und versteht es durch ihr Medium den passenden Job an den Mann, oder die Frau zu bringen.

Hier geht es von der Übersicht zum Test der Jobbörse: -StepStone-


Platz 1  – Monster, die Jobsuchmaschine

Monster weiß was Arbeitssuchende wollen und wird ihrem Namen durch ihre Internetpräsenz wahrlich gerecht. Das effektive Verfahren  der Suchmaschine funktioniert tadellos und lässt keine Wünsche offen. Neben den auswählbaren Nationalitäten für Jobsuchende mit Fernweh, bietet monster.de ein reichhaltiges Sortiment an internationalen Domains und Stellenanzeigen, welche einer Suche im wahrsten Sinne des Wortes weltweite Ausmaße verleihen können. Mit dem Ausmaß ihres Angebotes, welches eine große Range an Artikeln für Bewerber und Angestellte, wie auch clevere Features bereithält, ist sie unsere Nummer 1 in Deutschland und momentan außer Reichweite der Konkurrenz.

 

Hier geht es von der Übersicht zum Test der Jobsuchmaschine: -Monster-

Zum Beginn der Testreihe und Platz 5 führt dieser Klick: die Testreihe