Jobbörsen Vergleich – 10 Portale im Porträt

Jobbörsen Vergleich

Noch vor dem Schreiben der Bewerbung steht als erster Schritt im Bewerbungsprozess das Finden einer passenden Stelle an. Bei der Suche nach einer solchen Stelle helfen Jobbörsen im Internet. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen zehn Jobbörsen vor, die uns allesamt auf ihre eigene Weise überzeugen konnten.

Was sind Jobbörsen?

Jobbörsen erlauben es Arbeitgebern ihre Stellenausschreibungen im Internet zu veröffentlichen. Es gibt einige Jobbörsen, bei denen das Publizieren von Ausschreibungen kostenfrei ist, andere berechnen eine Gebühr für die Freischaltung der offenen Stellen. In einzelnen Fällen müssen Unternehmen dauerhafter Partner der Webseite sein, um Jobangebote schalten zu können.

Anhand der von Ihnen ausgewählten Schlagwörter werden Ihnen dann die für Sie relevanten Stellen angezeigt. Auf diese Stellen können Sie sich meistens direkt über die Webseite bewerben.

Features von Jobbörsen

Fast alle im Folgenden vorgestellten Jobbörsen sind sogenannte Generalisten. Das bedeutet, dass sie keine besondere Relevanz für bestimmte Branchen oder Positionen haben, sondern über ein breites Spektrum an Stellenanzeigen verfügen.
Außerdem haben alle hier vorgestellten Jobbörsen einige Funktionen gemeinsam:

Suche mit Hilfe von Filtern

Im ersten Schritt erfolgt eine Vorauswahl relevanter Stellen über die Filter „Ort“ und einem Stichwort bezüglich Branche/Kompetenz, Jobtitel oder Unternehmen. Manchmal befindet sich auch bereits auf der Startseite ein Filter bezüglich der Anstellungsart (Praktikum, Ausbildung, Minijob, Festanstellung, etc.). Eine weitere Eingrenzung mit tiefergehenden Filtern ist dann im darauffolgenden Schritt möglich.

Benachrichtigung über neue Anzeigen

Alle Jobbörsen bieten zudem einen E-Mail-Service an. Über diese Funktion werden Ihnen Ihre Suchergebnisse per E-Mail zugesendet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich in regelmäßigen Abständen neu eingestellte Stellenausschreibungen zusenden zu lassen. Die Auswahl erfolgt über die von Ihnen angegebenen Kriterien. So müssen Sie nicht täglich aufs Neue nach Ausschreibungen suchen.

Bewerberprofile mit Lebenslauf

Ein besonders hilfreiches Feature, das zumindest StepStone, Xing, Monster, LinkedIn und die Stellenbörse der Agentur für Arbeit anbieten, ist die Erstellung eines Bewerberprofils, bei welchem Sie einen Lebenslauf hinterlegen. Somit können Sie sich ganz einfach mit einem Mausklick auf relevante Stellen bewerben und gegebenenfalls sogar von Headhuntern rekrutiert werden.

Unterschied zwischen Jobbörse und Jobsuchmaschine

Jobsuchmaschinen wie indeed, Kimeta oder Jobrapido suchen anhand Ihrer Kriterien und Schlagwörter auf den Karriereseiten von Unternehmen und auf den Seiten der klassischen Jobbörsen nach passenden Stellen. Die Anzeigen selbst werden von den Webseiten jedoch nicht verwaltet. Ein Link leitet Sie zur Webseite des Unternehmens oder der Stellenbörse weiter. Über die Seiten von Jobsuchmaschinen sind in der Regel keine direkten Bewerbungen möglich.

Die Suchweite von Jobsuchmaschinen ist breiter als die von reinen Jobbörsen. Dafür haben Sie bei Jobbörsen häufig qualitativ bessere Treffer und höhere Übereinstimmungen. Das liegt unter anderem daran, dass die Filter bei Jobbörsen meist spezifischer sind und die Anzeigen gezielt geschaltet und verwaltet werden.

Jobbörsen Übersicht

Jede der von uns ausgewählten Jobbörsen wird mit einem Kurzprofil vorgestellt. Außerdem präsentieren wir Besonderheiten oder spezielle Features der jeweiligen Seiten.

StepStone

StepStone wurde bereits 1996 gegründet und ist die größte der hier vorgestellten Jobbörsen für Generalisten. Sie bietet monatlich mehr als 600.000 Jobs von über 60.000 Unternehmen auf der ganzen Welt. Alleine in Deutschland verfügt die Jobbörse über rund 18 Millionen Besucher pro Monat.
Durch die Größe und Internationalität von StepStone bietet sich Arbeitssuchenden eine beachtliche Auswahl an Stellen im Ausland. Zur vollständigen Nutzung aller Features ist eine (kostenlose) Registrierung notwendig.

Überzeugen kann StepStone durch:

    • Auswahl der Stellenangebote
    • Viele verschiedene Filter
    • Übersichtlichkeit trotz Größe
    • Internationalität
    • Bewerbungstipps

Xing Stellenmarkt

Das Karrierenetzwerk Xing ist das deutsche Pendant zum amerikanischen LinkedIn. Der Stellenmarkt der sozialen Plattform ist somit nicht das Hauptaugenmerk, sondern lediglich ein Extra. Dementsprechend sind die Anzahl der Stellenanzeigen mit circa 400.000 Jobs und die Reichweite der Domain (etwas über 2 Millionen Besucher monatlich) deutlich geringer als bei StepStone. Ohne Registrierung sind lediglich die Standard-Filter Ort und Berufsfeld anwendbar. Mit (kostenloser) Registrierung kann man jedoch sehr vielschichtig filtern.

Besonderheiten des Xing Stellenmarkts:

    • Jobangebote direkt auf Ihrer Startseite, Bewerbung unmittelbar über Seite möglich
    • Kostenlose Mitgliedschaft
    • Direkte Einsicht in Profile von Unternehmen, Ansprechpartnern und Mitarbeitern
    • Viele Filter & Übersichtlichkeit
    • Beliebte Plattform für Headhunter

Monster

Monster ist eines der erfolgreichsten Jobportale in Deutschland und kann neben inhaltlichen Aspekten vor allem mit dem ausgefallenen Design der Webseite punkten. Gleichzeitig ist die Jobbörse durch ihre Gründung im Jahr 1994 in den USA die älteste der hier vorgestellten Börsen. Monster bietet seinen Service weltweit an und ermöglicht Ihnen somit auch die Suche nach Jobs in anderen Ländern.

Besondere Features bei Monster:

    • Job-Navigator
    • Viele hilfreiche Informationen zum Thema Bewerbungs- und Karriereberatung
    • Kostenlose Registrierung
    • Internationalität
    • Viele Filter & gute Übersichtlichkeit trotz Größe

Jobware

Jobware ist eine deutsche Stellenbörse, die sich vor allem auf Fach- und Führungskräfte ausrichtet. Das Jobportal verfügt über etwa 25.000 Stellenangebote aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

So kann Jobware überzeugen:

    • Gehaltsrechner
    • Ratgeber rund ums Thema Bewerben sowie Informationen zu Jobmessen
    • „Kandidatennetzwerk“ (mit Registrierung nutzbar)
    • Kostenlose Registrierung
    • Viele Filter

yourfirm.de

Yourfirm.de ist eine Jobbörse, die nur Jobs bei mittelständischen Unternehmen listet. Hier werden somit Headhunter, Großkonzerne und Zeitarbeitsfirmen ausgeschlossen.

Yourfirm.de ist der Überzeugung, dass Jobs im Mittelstand viele Vorteile bieten und spezialisiert sich deswegen auf genau diese Arbeitgeber. Über eine Million Jobsuchende vertrauen jeden Monat auf die Seite und 94% davon empfehlen sie weiter.

Besonderheiten auf yourfirm.de:

    • Jobs, Traineestellen und Praktikumsangebote im Mittelstand
    • Exklusives Firmenverzeichnis mit über 1.000 detaillierten Arbeitgeberprofilen
    • Jobmail-Funktion liefert passende Angebot per E-Mail
    • Yourfirm-App ermöglicht Bewerbung in wenigen Klicks
    • Karriere-Ratgeber mit Jobmessenkalender

LinkedIn

LinkedIn ist wie Xing ein internetbasiertes soziales Karrierenetzwerk, jedoch aus den USA. Ähnlich der Jobbörse von Xing ist LinkedIn Jobs deutlich kleiner als andere reine Jobbörsen. Das liegt vor allem daran, dass nur von Unternehmensprofilen auf LinkedIn veröffentlichte Stellen als Datengrundlage dienen. Nach der zunächst kostenlosen Registrierung stehen einem zusätzliche Filter und Features zur Verfügung.

Besonderheiten von LinkedIn Jobs:

    • Kostenlose Mitgliedschaft
    • Direkte Einsicht in Profile von Unternehmen, Ansprechpartnern und Mitarbeitern
    • Bewerbung direkt über Webseite
    • Viele Filter
    • Beliebte Plattform für Headhunter

meinestadt.de

Die Webseite meinestadt.de stellt für viele Städte und Gemeinden Deutschlands ortsspezifische Informationen und Angebote bereit. Durch die Vielfältigkeit der Funktionen erreicht meinestadt.de eine Reichweite von mehr als 4 Millionen Nutzern und ist damit nur knapp hinter der Jobbörse der Agentur für Arbeit. Bei über 580.000 Stellenanzeigen auf meinestadt.de finden viele Bewerber hier ihren Traumjob.

Die für Sie relevante Funktion, der Stellenmarkt, ist in der Menüleiste über den Punkt „Jobs“ zu erreichen. Neben der typischen Suche über ein Stichwort und den Ort, besteht zudem die Option, sich alle Jobs einer bestimmten Rubrik anzugucken. Eingeteilt sind die Jobs unter anderem nach Branche/Abteilung, Unternehmen und Arbeitszeit.

Features von meinestadt.de:

    • „Gesucht“-Anzeigen schalten
    • Informationen bezüglich Ausbildungsplätzen
    • Arbeitgeberprofile
    • Stellenanzeigen aus dem Ausland
    • Keine Registrierung notwendig

Bundesagentur für Arbeit

Die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit ist das Urgestein der deutschen internetbasierten Jobbörsen. Da der Weg zur Bundesagentur für Arbeit für jeden angehenden Erwerbstätigen unvermeidbar ist, sorgt der Name für eine hervorstechende Reichweite von über 6 Millionen Nutzern pro Monat, die sich durch mehr als 1,5 Millionen Stellen und Ausbildungsplätze klicken können.

Erwähnenswertes über die Stellenbörse der Agentur für Arbeit:

    • Veröffentlichen eines Stellengesuches
    • Großes Angebot
    • Viele Filter
    • Bewerberprofil anlegen
    • Extra Bereich für Ausbildungssuchende

jobstairs.de

JobStairs.de ist eine innovative Karriereplattform, die deutlich mehr als nur eine Jobsuche beinhaltet. Mit monatlich circa 2,8 Millionen Besuchern ist JobStairs in die Größenordnung von Monster zu packen. Der Fokus dieser Börse liegt eindeutig auf seinen Partnern – allesamt größeren Unternehmen beziehungsweise Konzerne.

JobStairs testet aktuell neben der Standardsuche eine Spracheingabe. Dieses Projekt befindet sich jedoch noch in der Beta Phase. Mit einer Anmeldung sind sowohl für Bewerber als auch für Unternehmen weitere Features zugänglich.

Besondere Features bei jobstairs.de:

    • JobChannels
    • JobVideos
    • Karriere-Ratgeber
    • Vielzahl an Informationsmöglichkeiten rund um die Themen Bewerben und Karriere
    • Unternehmensprofile & enge Zusammenarbeit mit Unternehmen

stellenanzeigen.de

Stellenanzeigen.de ist eine noch eher kleine Jobbörse, die jedoch optisch sehr ansprechend gestaltet und übersichtlich strukturiert ist.

Besonderheiten auf stellenanzeigen.de:

    • Benachrichtigungen über neu eingetroffene relevante Stellen per Nachrichten-Dienst WhatsApp
    • Blog und weitere nützliche Infos für Bewerber
    • Unternehmensprofile
    • Enge Zusammenarbeit mit Unternehmen
    • Viele Zusatzfunktionen

Wir hoffen, dass Ihnen unser Jobbörsen Vergleich weitergeholfen hat! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Jobsuche und Bewerbung!

Erfahrungen & Bewertungen zu Die Bewerbungsschreiber Die Bewerbungsschreiber hat 4,81 von 5 Sternen | 1223 Bewertungen auf ProvenExpert.com