• Über 98% zufriedene Kunden
  • Bearbeitbare MS Word-Dokumente
  • Zufrieden oder Geld zurück

Bewerbung ohne …

Bewerbung ohne

© stockpics

Selten befindet sich ein Bewerber in der perfekten Ausgangssituation, wenn er sich für eine Stelle bewirbt. Irgendwas scheint immer zu fehlen oder nicht im geforderten Maße vorhanden zu sein. Manchmal betrifft dies die Bewerbungsunterlagen selbst, ein anderes Mal mangelt es an der notwendigen Qualifikation. Bewerber fühlen sich, durch die unterschiedlichsten Gründe, unvollständig.

Kein Bewerber ist perfekt, sodass die meisten Bewerbungen ohne eine bestimmte Anforderung fehlerhaft wirken. Wir decken jetzt auf, in welchen Situationen ein Mangelempfinden entsteht und wie Sie es in Ihrer „Bewerbung ohne“ beheben.

Ihre Bewerbung ohne Berufserfahrung

Das Problem:

Arbeitgeber setzen in ihren Stellenangeboten häufig eine gewisse Berufserfahrung voraus, zum Beispiel 3-5 Jahre in einer aktiven Beschäftigung. Oft fehlt Bewerbern, gerade Berufsanfängern oder Quereinsteigern, die vollständige Zeit an Berufserfahrung. Somit muss die Bewerbung ohne Berufserfahrung auf die Stellenanzeige zugeschnitten werden.

Die Lösung:

Versuchen Sie, sich auf die Fähigkeiten zu fokussieren, die Sie für diesen Job qualifizieren. Zeigen Sie, dass Sie gewillt sind, sich entsprechend einzuarbeiten und die mangelnde Berufserfahrung durch Einsatz sowie Qualifikationen wettmachen.

Gleiches gilt für Quereinsteiger: Fokussieren Sie Ihre Erfahrung und bringen Sie diese mit den Anforderungen des Stellenprofils in Verbindung.

Ihre Bewerbung ohne Bewerbungsfoto

Das Problem:

Bewerbungsfotos sollten nicht älter als ein Jahr sein – allerdings hat Ihr Bewerbungsfoto diese Zeit längst überschritten und die Zeit, um ein neues Bild professionell machen zu lassen, fehlt Ihnen. Nun stehen Sie vor der großen Frage: Riskiere ich die Bewerbung ohne Bewerbungsfoto, oder lasse ich ein neues Bewerbungsbild anfertigen?

Die Lösung:

Durch die Inkraftsetzung des AGG (Allgemeines Gleichstellungsgesetz; 2006) dürfen Bewerber ihre Bewerbungen u. a. ohne Bewerbungsfoto einreichen. Grund dafür ist, dass weder Ihr Aussehen, noch Ihr Geschlecht, Ihre Herkunft, Ihr Alter etc. etwas an Ihrer Qualifikation ändern und dadurch eine Diskriminierung vermieden werden soll.

Dennoch bleibt festzuhalten, dass die anonyme Bewerbung für Personaler ungewohnt bleibt. Das zeigt u. a. diese Umfrage. Daher bleibt letztlich Ihnen selbst die Entscheidung überlassen, ob Sie ein Bewerbungsfoto mitversenden möchten, oder nicht.

Ihre Bewerbung ohne Arbeitszeugnis

Ihr Problem:

Sie möchten ein aktuelles Arbeits- oder Zwischenzeugnis dazu nutzen, in Ihrer Bewerbung einen guten Einsatz am Arbeitsplatz nachzuweisen. Allerdings fehlt Ihnen genau dieses Arbeitszeugnis, beziehungsweise das Zwischenzeugnis.

Die Lösung für Sie:

Vielen Bewerbern geht es wie Ihnen, wenn Sie kein Arbeitszeugnis von Ihrem Arbeitsverhältnis nachweisen können. Allerdings können Personaler ein mangelndes Arbeitszeugnis in der Bewerbung verkraften.

Sollten Sie in Ihrem Vorstellungsgespräch noch keine entsprechenden Unterlagen parat haben, müssen Sie das jedoch plausibel darlegen können. Wenn Sie bereits seit vielen Jahren in einem Unternehmen tätig sind und einen möglichen Wechsel nicht direkt offiziell machen wollen, sollten Sie zunächst ein Zwischenzeugnis anfordern.

Ihre Bewerbung ohne Bewerbungsmappe

Das Problem:

Sie möchten Ihre Bewerbung postalisch verschicken oder persönlich abgeben, Ihnen fehlt jedoch die passende Bewerbungsmappe.

Ihre Lösung:

Die richtige Bewerbungsmappe zu finden ist gar nicht so leicht bei den vielen verschiedenen Varianten. Allerdings lehnen gerade größere Betriebe immer mehr die altbekannte Bewerbungsmappe ab und fordern stattdessen die Onlinebewerbung – entweder als PDF per E-Mail oder über ein Bewerbungsformular. Das liegt vor allem an ökologischen und praktischen Gründen (kein Papiermüll, unkomplizierter).

Folglich ist es eher weniger ein Problem, eine Bewerbung ohne Bewerbungsmappe zu haben.

Ihre Bewerbung ohne Stellenangebot

Das Problem:

Sie möchten sich bei einem Unternehmen bewerben, welches aktuell keine passende vakante Stelle hat. Folglich benötigen Sie für die Bewerbung ohne Stellenangebot eine Initiativbewerbung für die angestrebte Position. Sie müssen also in Ihrem Anschreiben erläutern, warum Sie, obwohl aktiv keine neuen Mitarbeiter gesucht werden, eine Bereicherung für das Unternehmen sind.

Die Lösung:

Eine Bewerbung ohne ein konkretes Gesuch einer Firma kann durch aussagekräftige Unterlagen kompensiert werden.

Ganz wichtig: Sie müssen für sich selbst eine Zielposition in dem Unternehmen finden! Prima Hilfsmittel für das Anschreiben sind übrigens alternative Stellenangebote für die gewünschte Position, die als Inspiration für ein potenzielles Tätigkeitsprofil dienen können.